Lamparanetz


Beschreibung

Das Lamparanetz ist der übliche Vertreter dieser Kategorie von pelagischen Umschließungsnetzen ohne Schnürleine. Lamparanetze verfügen über einen schalenförmigen Entnahmeteil (Netzsack) in der Mitte und zwei gleich lange Flügel an den Seiten. Es gibt keine Schnürleine zum Schließen des Netzes, der Fang wird durch das gleichzeitige Einholen der Flügel an Bord gebracht. Lamparanetze können nur dicht an der Wasseroberfläche eingesetzt werden.

Fanggerätekategorie Umschließungsnetze und Hebenetze

 

Weitere Fanggeräte in dieser Kategorie:

» Ringwade,
» Lamparanetze,
» Senktücher,
» Stationäre Hebenetze.

Norma Lebensmittelfilialbetrieb Stiftung & Co. KG
Heisterstraße 4, 90441 Nürnberg
Postfach 84 01 55, 90257 Nürnberg
Sitz Nürnberg, Registergericht Nürnberg HR A 7886

Persönlich haftende Gesellschafterin:
NORMA Unternehmens Stiftung
Sitz Fürth, Registergericht Fürth HRA 9777
Vorstand: Gerd Köber, Robert Tjón

USt-IdNr.: DE132748925 | Telefax: (09 11) 7 59 19 93