Snurrewade


Beschreibung

Diese Methode wurde in Dänemark entwickelt. Es ist die ursprüngliche Form, aus der später das Schottische Wadennetz entwickelt wurde. Zuerst wird ein Anker mit Boje, an der einer der beiden Vorläuferleinen befestigt ist, ausgesetzt. Von diesem Anker aus werden vom Schiff (Seiner) oder einem zweiten kleineren Schiff Vorläufer und Wade im Bogen ausgesetzt. So wird ein großes Gebiet eingekreist, bis das Schiff wieder die verankerte Boje erreicht. Anschließend wird das Netz eingeholt.
 

Fanggerätekategorie Wadennetze

Weitere Fanggeräte in dieser Kategorie:

» Strandwaden
Snurrewade
» Schottisches Wadennetz
» Zweischiffwadennetz

Norma Lebensmittelfilialbetrieb Stiftung & Co. KG
Heisterstraße 4, 90441 Nürnberg
Postfach 84 01 55, 90257 Nürnberg
Sitz Nürnberg, Registergericht Nürnberg HR A 7886

Persönlich haftende Gesellschafterin:
NORMA Unternehmens Stiftung
Sitz Fürth, Registergericht Fürth HRA 9777
Vorstand: Gerd Köber, Robert Tjón

USt-IdNr.: DE132748925 | Telefax: (09 11) 7 59 19 93