Deutsch Startseite > Ernährung & Rezepte > Rezeptideen > Wildlachs mit lauwarmem Linsensalat

Wildlachs mit lauwarmem Linsensalat

Zutaten für 4 Portionen:

1 Fjordkrone ganzer Wildlachs
2 Möhren
2 Frühlingszwiebeln
1 rote Zwiebel
1 Zucchini
200g Bio Sonne Berglinsen
2 EL Villa Gusto Olivenöl
1 EL Weißweinessig
2 Bio Zitronen
4 Zweige Rosmarin
Salz und Pfeffer aus der Mühle


Zubereitung:

Den Wildlachs nach Packungsanleitung auftauen lassen. Den Backofen vorheizen (180°C, Ober- und Unterhitze). Den Rosmarin waschen und trocken tupfen, die Zitronen waschen und in Scheiben schneiden. Den aufgetauten Lachs waschen und trocken tupfen. Auf ein Stück Alufolie legen, mit den Rosmarinzweigen und Zitronenscheiben füllen, mit etwas Zitronensaft beträufeln und gut salzen und pfeffern. Mit etwas Küchengarn umwickeln und im vorgeheizten Ofen mind. 45 Minuten garen. Währenddessen die Linsen nach Packungsanleitung zubereiten. Inzwischen die Möhren schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Zucchini waschen und ebenfalls fein würfeln.

Die rote Zwiebel schälen und fein hacken, die Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden. Die gekochten Linsen abgießen und in eine Schüssel geben. Möhren, Frühlingszwiebeln, Zucchini sowie die Zwiebelwürfel dazugeben. Aus dem Olivenöl und dem Weißweinessig eine Vinaigrette rühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Über den Linsensalat gießen und alles gut durchmischen. Den Wildlachs aus dem Ofen nehmen und mit dem Linsensalat auf einer großen Platte anrichten. Tipp: Mit einem frischen Spinatsalat servieren.

Guten Appetit!

 

Share this page

Für Ihren Einkaufszettel:

 

Rezept als PDF:

Wildlachs mit lauwarmem Linsensalat.pdf

Norma Lebensmittelfilialbetrieb Stiftung & Co. KG
Heisterstraße 4, 90441 Nürnberg
Postfach 84 01 55, 90257 Nürnberg
Sitz Nürnberg, Registergericht Nürnberg HR A 7886

Persönlich haftende Gesellschafterin:
NORMA Unternehmens Stiftung
Sitz Fürth, Registergericht Fürth HRA 9777
Vorstand: Gerd Köber, Robert Tjón

USt-IdNr.: DE132748925 | Telefax: (09 11) 7 59 19 93