Deutsch Startseite > Ernährung & Rezepte > Rezeptideen > Kräuterpfannkuchen mit Lachs-Paprika-Füllung

Kräuterpfannkuchen mit Lachs-Paprika-Füllung

Zutaten für 4 Portionen:

3 Eier
350 ml Landfein Milch
250 g Küchenstolz Weizenmehl
1 Prise Salz
1 EL Zucker
je 1/2 Bund Petersilie und Dill
400 g Fjordkrone Lachsfilet in Orangen- Pfeffer-Creme (2 Konserven)
je 1 gelbe und rote Paprika
2 Stangen Frühlingszwiebeln
Saft einer frischen Zitrone
Salz
Pflanzenöl zum Ausbraten


Zubereitung

Eier, Milch und Mehl mit einem Handmixer verquirlen. Am besten das Mehl einsieben, sodass am Ende keine Klümpchen entstehen. Salz und Zucker unterrühren. Dill und Petersilie waschen und hacken, mit in den Teig geben. Den Teig eine viertel Stunde ruhen lassen. 

In der Zwischenzeit das Lachsfilet inkl. Sauce in eine Schüssel geben und mit Hilfe einer Gabel grob zerkleinern. Die Paprika waschen und klein würfeln. Die Frühlingszwiebeln ebenfalls in schmale Streifen schneiden und waschen. Sowohl die Paprika als auch die Frühlingszwiebeln mit zu dem Lachsfilet geben und alles miteinander vermengen, mit etwas Zitronensaft und Salz abschmecken. In einer großen Pfanne das Pflanzenöl erhitzen und die Pfannkuchen darin von beiden Seiten backen, sodass sie eine schöne, leicht braune Färbung bekommen. 

Anschließend die Pfannkuchen mit der Lachsfiletmasse gleichmäßig bestreichen und zusammenrollen. In 2 cm breite Streifen schneiden und servieren. 

Guten Appetit!

Für Ihren Einkaufszettel:

Rezept als PDF:

» Datei (PDF 1,5 MB)

Norma Lebensmittelfilialbetrieb Stiftung & Co. KG
Heisterstraße 4, 90441 Nürnberg
Postfach 84 01 55, 90257 Nürnberg
Sitz Nürnberg, Registergericht Nürnberg HR A 7886

Persönlich haftende Gesellschafterin:
NORMA Unternehmens Stiftung
Sitz Fürth, Registergericht Fürth HRA 9777
Vorstand: Gerd Köber, Robert Tjón

USt-IdNr.: DE132748925 | Telefax: (09 11) 7 59 19 93