Deutsch Startseite > Fischlexikon > Fisch aus Wildfang
Fenster schließen

Seehecht

Lat. Name Merluccius merluccius
Beschreibung Seehechte gehören zur Familie der dorschartigen Fische. Sie leben in weiten Teilen des Atlantiks, vor allem im Südatlantik und fast im gesamten Mittelmeer; seltener sind sie in der Nordsee anzutreffen. Weitere Seehecht-Vorkommen finden sich im Süd-Pazifik sowie vor den Küsten Nordamerikas, Argentiniens und Uruguays. Der Kap-Seehecht wiederum lebt vor der Westküste und am Kap des südlichen Afrikas. Die bis zu einem Meter langen und bis 10 kg schweren Seehechte sind Raubfische, die sich hauptsächlich von Heringen, Makrelen, Sprotten und Sardinen ernähren.
Norma Lebensmittelfilialbetrieb Stiftung & Co. KG
Heisterstraße 4, 90441 Nürnberg
Postfach 84 01 55, 90257 Nürnberg
Sitz Nürnberg, Registergericht Nürnberg HR A 7886

Persönlich haftende Gesellschafterin:
NORMA Unternehmens Stiftung
Sitz Fürth, Registergericht Fürth HRA 9777
Vorstand: Gerd Köber, Robert Tjón

USt-IdNr.: DE132748925 | Telefax: (09 11) 7 59 19 93