Deutsch Startseite > Fischlexikon > Fisch aus Wildfang
Fenster schließen

Makrele

Lat. Name Scomber scombrus
Beschreibung Die (atlantische) Makrele ist ein Schwarmfisch der zwischen 30 und 50 cm lang wird. Gute Bestände finden sich in den Küstengewässern Nordamerikas und in der Nordsee. Makrelen ernähren sich von Plankton und Fischbrut (Hering, Dorsch, Sprotte).
Die Makrele mit ihrem schlanken, stromlinienförmigen Körper ist ein äußerst flinker Schwimmer. Da sie im Gegensatz zu vielen anderen Fischarten keine Schwimmblase hat, ist sie fast ständig in Bewegung, um nicht abzusinken.
Sie ist ein vielseitig verwendbarer Speisefisch und liefert viel Vitamin D. Das Fleisch ist leicht rötlich und fein aromatisch. Makrelen eignen sich sehr gut für die Dosenkonservierung. Sehr beliebt sind sie auch als Räucherfisch.
Norma Lebensmittelfilialbetrieb Stiftung & Co. KG
Heisterstraße 4, 90441 Nürnberg
Postfach 84 01 55, 90257 Nürnberg
Sitz Nürnberg, Registergericht Nürnberg HR A 7886

Persönlich haftende Gesellschafterin:
NORMA Unternehmens Stiftung
Sitz Fürth, Registergericht Fürth HRA 9777
Vorstand: Gerd Köber, Robert Tjón

USt-IdNr.: DE132748925 | Telefax: (09 11) 7 59 19 93