Deutsch Startseite > Fischlexikon > Fisch aus Wildfang
Fenster schließen

Granatbarsch

Lat. Name Hoplostethus atlanticus
Beschreibung Der Granatbarsch, auch Kaiserbarsch oder Orange Roughy genannt, ist mit einer maximalen Größe von 75 cm und einem Gewicht von bis zu 7 kg ein relativ großer Tiefseefisch. Er kommt in den 3 bis 9 °C kalten, tiefen Gewässern des Westatlantiks (nördlich von Neuschottland), Ostatlantiks (von Island bis Marokko, Namibia bis Südafrika), zwischen Neuseeland und Australien sowie im Ostpazifik vor Chile vor. Er ist bekannt dafür, dass er sehr alt – bis etwa 150 Jahre – und dabei erst sehr spät fortpflanzungsfähig wird. Der Granatbarsch lebt in Schwärmen, die alle Altersstufen umfassen und die weite Wanderungen unternehmen.
Norma Lebensmittelfilialbetrieb Stiftung & Co. KG
Heisterstraße 4, 90441 Nürnberg
Postfach 84 01 55, 90257 Nürnberg
Sitz Nürnberg, Registergericht Nürnberg HR A 7886

Persönlich haftende Gesellschafterin:
NORMA Unternehmens Stiftung
Sitz Fürth, Registergericht Fürth HRA 9777
Vorstand: Gerd Köber, Robert Tjón

USt-IdNr.: DE132748925 | Telefax: (09 11) 7 59 19 93