Deutsch Startseite > Fischlexikon > Fanggerätekategorien (Wildfisch)
Fenster schließen

Kiemennetze und vergleichbare Netze

Beschreibung Zu dieser Fanggerätekategorie werden Netze gezählt, die im Gewässer meist senkrecht schweben oder gestellt werden und dabei am Grund verankert sind. Bei Kiemen- oder Verwickelnetzen bleiben die größeren Fische im Netz hängen. Kleinere können durch die groben Maschen hindurchschlüpfen. <br>
In diese Kategorie gehören auch Treibnetze, deren Einsatz in den Fanggebieten der EU seit 2002 mit ganz wenigen Ausnahmen untersagt ist.
<br><br>
In der Fanggerätekategorie Kiemennetze und vergleichbare Netze werden folgende Fanggeräte unterschieden:
<br><br>
<p><span class="description"><a href="/de/rueckverfolgung/stellnetze-kiemennetze/">» Stellnetze - Kiemennetze</a><br />
<a href="/de/rueckverfolgung/treibnetze/">» Treibnetze</a><br />
<a href="/de/rueckverfolgung/umschliessende-kiemennetz/">» Umschlie&szlig;ende Kiemennetze</a><br />
<a href="/de/rueckverfolgung/verwickelnetze/">» Verwickelnetze</a><br />
<a href="/de/rueckverfolgung/kombinierte-kiemen-verwic/">» Kombinierte Kiemen-/Verwickelnetze</a></span></p>
Fanggerätekategorie Kiemennetze und vergleichbare Netze
Norma Lebensmittelfilialbetrieb Stiftung & Co. KG
Heisterstraße 4, 90441 Nürnberg
Postfach 84 01 55, 90257 Nürnberg
Sitz Nürnberg, Registergericht Nürnberg HR A 7886

Persönlich haftende Gesellschafterin:
NORMA Unternehmens Stiftung
Sitz Fürth, Registergericht Fürth HRA 9777
Vorstand: Gerd Köber, Robert Tjón

USt-IdNr.: DE132748925 | Telefax: (09 11) 7 59 19 93